Pflege-Leistungsangebot

 

Umstrukturierung Pflege

 

Ab 3. Juli 2017 wurde die Organisation des Pflegebereiches geändert.

Kurz zusammengefasst:

 

1.     Pflegedienstleitung (PDL)

PDL Christa Lechner und PDL-Stellvertreterin Alexandra Sedal:

Ihre Hauptaufgaben liegen in der Qualitätssicherung, Qualitätskontrolle und der Qualitätsentwicklung der Pflege unserer Bewohnerinnen und Bewohner. Dazu gehören auch der Einsatz und die Entwicklung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die auf den Wohnpflegebereichen arbeiten.

 

2.     Bereichsverantwortliche (BV)

Auf jedem Wohnpflegebereich sorgt eine Bereichsverantwortliche für eine gute Pflege und Betreuung der Bewohnerinnen und Bewohner. Diese Funktion der BV ersetzt die bisherige Bereichsleitung, allerdings mit einem geringeren Ausmaß an Verantwortung.

Die Verantwortung der BV liegt schwerpunktmäßig auf der Organisation und Durchführung der Pflege und Betreuung auf den Bereichen. Vorgaben dazu erhalten sie von der PDL, Anleitung und Unterstützung bekommen sie vom neuen Diplomdienst (siehe unten).

Bereichsverantwortliche ab 3.7.2017 sind:

Smaragd       Maxima Weiss

Rosenquarz   Hazema Jasic

Saphir           Gabriele Grüninger

Bernstein       Silke Zeneli

Turmalin        Zenaida Feilmoser

Amethyst       Zehra Hasanovic

Rubin             Katrin Magoy

 

3.     Diplomdienst (DD)

Das neue Team des Diplomdienstes umfasst:

-        Ferzudin Smajlovic (Bereichsleitung), DW 563

-        Michaela Rieder

-        Roldan Olarte

-        Ute Theuer

-        Tanja Prax

Durch dieses Team wird täglich je ein Diplomdienst für das Haus 7 und ein Diplomdienst für das Haus 5 besetzt.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im DD sind hauptverantwortlich für SÄMTLICHE Diplom-Pflegetätigkeiten. Sie werden dazu täglich auf allen Bereichen anwesend sein und können auch Tätigkeiten delegieren.

Die MitarbeiterInnen im DD sind u.a. zuständig für Pflegeplanungen inkl. Evaluierung, Pflegegeldeinstufungen sowie die allgemeine Unterweisung und Kontrolle von Pflegehandlungen. Ihre Aufgabe ist es, die Pflegequalität nach den Qualitätsvorgaben der Pflegedienstleitung zu sichern.

Der Leiter des DD ist auch für die Organisation des Nachtdienstes zuständig.

 

 

 

Wir vom Herz-Jesu-Heim sind sicher, dass wir nach längerer Vorarbeit durch diese Umstrukturierung eine zeitgemäße Organisationsform gefunden haben, die auf die Bedürfnisse unseres Hauses zugeschnitten ist. Immer mit dem Ziel, dass sich die Bewohnerinnen und Bewohner, aber auch alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, bei uns wohlfühlen.