MitarbeiterInnen in der Pflege

Um möglichst viele Bereiche der Pflege und Betreuung unserer BewohnerInnen abzudecken sind im Herz-Jesu-Heim MitarbeiterInnen aus folgenden Berufsgruppen beschäftigt:

Hauswirtschaftlicher Dienst

Diese MitarbeiterInnen sind für die Hauswirtschaftstätigkeiten auf den Bereichen verantwortlich. Alles was zu Hause die Hausfrau erledigt wird von unseren MitarbeiterInnen je nach Bedarf übernommen. Weiters unterstützen sie das Pflegepersonal in dem sie die benötigten Artikel nachfüllen oder gebrauchte Utensilien entsorgen. Auch für die Begleitung unserer BewohnerInnen in den Garten oder zur Unterstützung bei kleineren Einkäufen stehen sie ihnen zur Verfügung.

PflegehelferInnen / AltenfachbetreuerInnen

Mehr als die Hälfte unserer MitarbeiterInnen haben die Ausbildung in dieser Berufssparte bereits abgeschlossen. Einige unserer MitarbeiterInnen befinden sich gerade in Ausbildung. PflegehelferInnen und AltenfachbetreuerInnen führen hauptsächlich Grundtechniken der Pflege (wie Bandagieren der Beine), Mobilisation, Körperpflege und Ernährung, prophylaktische Maßnahmen und die Pflegedokumentation durch. Weiters können sie im Einzelfall nach Anordnung durch das Diplompersonal zur Mitarbeit bei therapeutischen und diagnostischen Verrichtungen herangezogen werden.

 


Seit Herbst 2007 wird in Salzburg die Ausbildung zum/zur Fach-Sozialbetreuer/in bzw. zum/zur Diplom-Sozialbetreuer/in angeboten (siehe dazu BGBl I, Nr. 55, 29. Juni 2005). Im Sinne einer qualitativ hochwertigen Betreuung und Pflege unterstützen wir jene  Mitarbeiter/innen, die eine diesbezügliche Ausbildung machen.
Beide Berufe beinhalten die Ausbildung zum Pflegehelfer, darüber hinaus sind

Fach-Sozialbetreuer/innen mit Schwerpunkt Altenarbeit

ausgebildete Fachkräfte für die Mitgestaltung der Lebenswelt von Menschen, die aufgrund ihres Alters benachteiligt sind. Sie verfügen über umfangreiches Wissen und können Begleitung, Unterstützung und Hilfe anbieten, und zwar in allen Fragen der Daseinsgestaltung, von Alltagsbewältigung bis hin zu Sinnfindung. Dazu gehört Prävention und Beratung ebenso wie das Eingehen auf vorhandene Ressourcen und die Hilfestellung zur Wiederherstellung, Erhaltung und Förderung von Fähigkeiten und Fertigkeiten für ein möglichst selbstständiges und eigenverantwortliches Leben im Alter.

Diplom-Sozialbetreuer/in mit Spezialisierung Altenarbeit

entwickeln darüber hinaus Konzepte und Projekte und führen sie eigenverantwortlich durch. Die Gestaltung der Wohnumgebung, Animationsprogramme zur Förderung von motorischen Fähigkeiten und der Hirnleistungsfähigkeit, Kommunikation und Kri-senbewältigung gehören u.a. zu ihren Aufgaben. Sie verfügen über Kompetenzen der Koordination und der fachlichen Anleitung von Mitarbeiter/innen in Fragen der Sozialbetreuung, sie tragen zur Qualitätsentwicklung bei. 

Diplomiertes Krankenpflegepersonal

  • Erhebung der Pflegeanamnese, Erstellung und Evaluierung der Pflegeplanung
  • Durchführung der Pflege und Beurteilung der Resultate
  • Information und Unterstützung zur Gesundheitsförderung
  • Verantwortlich für den fachgerechten Umgang mit PEG-Sonden und Trachealkanülen
  • Anleitung und Begleitung der Schüler im Rahmen ihrer Ausbildung

Nach ärztlicher Anordnung:

  • Verabreichung von Arzneimitteln
  • Vorbereitung und Verabreichung von Injektionen und Infusionen

Je nach den Erfordernissen der BewohnerInnen werden die MitarbeiterInnen entsprechend ihren Qualifikationen eingesetzt.

Alle MitarbeiterInnen des Herz-Jesu-Heims, egal welcher Qualifikation, sind wichtig. Keiner könnte ohne die Hilfe des anderen auskommen – und alle wollen nur das eine:  

Zufriedene BewohnerInnen