Pflege-Leistungsangebot

(siehe auch Betreuungsvertrag § 6)  

Betagte Menschen finden, unabhängig vom Pflegeaufwand, in unserem Haus eine Heimat. Die Einstufung in die zutreffende Pflegekategorie erfolgt durch Pflegefachkräfte des Herz-Jesu-Heims.

Für die Pflegeeinstufung von Sozialhilfeempfängern gelten die entsprechenden gesetzlichen Regeln.

Die Pflegeleistungen werden in folgende 3 Kategorien unterteilt:

Betreuungspflege

Wird dann verrechnet, wenn nur ein geringer Aufwand an Hilfe/Unterstützung benötigt wird. Darunter fällt z.B.:

  • Medikamente bestellen
  • Nachtdienstbereitschaft
  • Blutdruckmessung nach ärztlicher Anordnung
  • Einreibungen
  • Pflegedokumentation

Teilpflege

Ein erhöhter Aufwand an Hilfe und Betreuung ist gegeben. Leistungsbeispiele:

  • Hilfestellung bei der Morgen- u. Abendtoilette
  • An- und Auskleiden
  • Arztvisiten
  • Hilfe beim Toilettegang
  • Nachtdienstleistung nach Bedarf

Vollpflege

Ein hoher Pflege- und Betreuungsaufwand ist notwendig. Darunter fallen weitere Leistungen wie: 

  • Medizinische Behandlungspflege
  • Übernahme von Grundpflegetätigkeiten
  • Inkontinenzversorgung
  • Hilfestellung beim Essen und Trinken
  • Mobilisierung

Darüber hinaus kann ein Zuschlag für außergewöhnlichen Pflege- und Betreuungsaufwand verrechnet werden.