TELEIOS 2013: Großer Preis der Österreichischen Altenpflege durch Sozialminister Hundstorfer vergeben

Am 21.3.2013 wurde in Wien der TELEIOS 2013, Preis für Innovation, Qualität und Nachhaltigkeit in der österreichischen Altenpflege durch Sozialminister Rudolf Hundstorfer vergeben. Der TELEIOS wird von Lebenswelt Heim, dem Bundesverband der Alten- und Pflegeheime Österreichs ausgeschrieben und zeichnet herausragende Projekte und Neuerungen im Bereich der stationären Altenarbeit aus. Seit dem Jahr 2004 ist der TELEIOS der landesweit wichtigste Preis in der Altenpflege und wurde heuer bereits zum sechsten Mal vergeben –  erstmals in drei Kategorien: BewohnerInnen, MitarbeiterInnen und Führung. Unter allen Einreichungen wurden 31 Projekte der Alten- und Pflegeheime Österreichs für den Preis nominiert. 

„Der TELEIOS holt zukunftsweisende Projekte vor den Vorhang und stellt die Innovationskraft, Kreativität und Managementqualität in Österreichs Alten- und Pflegeheimen einer breiten Öffentlichkeit vor. Dies ist umso wichtiger, als Pflege in unserer Gesellschaft nicht zuletzt aufgrund der demografischen Entwicklung zu einem Zukunftsthema geworden ist. Pflege hat Zukunft. Pflege braucht Innovation und nachhaltige Qualitätsentwicklung“, zeigt sich Mag. Johannes Wallner, Präsident von Lebenswelt Heim überzeugt.

Beim diesjährigen Teleios wurde das vom Herz-Jesu-Heim eingereichte Projekt “Shared Responsibility – gemeinsam Verantwortung übernehmen” mit dem 3. Preis in der Kategorie Führung ausgezeichnet. Neben einer “Medaille” gab es eine Urkunde sowie einen Geldpreis in Höhe von € 500,-.

Darüber hinaus erreichte unser Projekt “Bewohnerurlaub”, das von unserem Partner Haus St. Vinzenz, Pinkafeld, eingereicht wurde, den 2. Preis in der Kategorie BewohnerInnen.

 

Unsere Sponsoren, Unitas Solidaris und Hypo Salzburg, haben die Teilnahme des ausgezeichneten Bereichsleitungsteams an der Verleihung in Wien beim Galaabend ermöglicht.

 

Kategorie Führung

Dr. E. Pittermann (Jurorin), F. Schweighofer (Wozabal), Mag. M. Klein (Herz-Jesu-Heim), Mag. J. Wallner (Präsident Lebenswelt Heim), Jean Bohler (Präsident Europ.Heimleiterverband)